Sach-
versicherungen

Haushaltsversicherung

Die Haushaltsversicherung schützt in der Regel Ihren Wohnungsinhalt vor folgenden Gefahren:

Sie bietet auch eine Privathaftpflichtversicherung, die den Versicherten vor Schadenersatzansprüchen Dritter schützt. Es sind somit die wichtigsten Risiken abgedeckt, die im Schadenfall zu einer wirtschaftlichen Belastung des Versicherungsnehmers führen können.

Sie ist grundsätzlich Neuwertversicherung und ermöglicht die Wiederbeschaffung von Sachen gleicher Art und Güte ohne zusätzliche Eigenleistungen. Eine etwaige Unterversicherung bis zu 10% der Versicherungssumme bleibt, soweit nichts anderes vereinbart wurde, unberücksichtigt.

1. Expertentipp!
Zur Vermeidung einer Unterversicherung ist gerade in dieser Sparte eine regelmäßige Überprüfung der versicherten Werte (z.B. bei Neuanschaffungen) und eine allfällige Anpassung der Versicherungssumme notwendig.

2. Expertentipp!
Wenn die Wohnung auch für noch so kurze Zeit verlassen wird, sind volle Leistungen nur dann sichergestellt, wenn

3. Expertentipp!
Es ist auch sehr hilfreich, wenn Aufzeichnungen über wertvolle Gegenstände und Schmuck sowie Fotos darüber angefertigt werden.

Noch ein wichtiger Hinweis!
Die in der Haushaltsversicherung integrierte Privat- und Sporthaftpflichtversicherung hat grundsätzlich Gültigkeit für alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Ehepartner oder Lebensgefährten und deren minderjährige Kinder.

Bei Kindern endet jedoch der Versicherungsschutz in der Regel bei Erreichen der Volljährigkeit. Es muss daher darauf geachtet werden, dass dann ein zusätzlicher Versicherungsschutz einzuholen ist.

Eigenheimversicherung

Versicherungsschutz für ein Ein- oder Zweifamilienhaus/Wochenendhaus und dgl. mit max. 2 Wohneinheiten und einer betrieblichen Nutzung von nicht mehr als 1/3 sowie keiner landwirtschaftlichen Nutzung am Versicherungsgrundstück auf Basis Neuwertersatz. Auf Wunsch prämienfreie Rohbaudeckung und Besitz und Haltung eines Hundes ebenfalls prämienfrei.

Standardmäßig inkludiert sind die Sparten Feuer-, Sturmschaden-, Leitungswasser- und Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitz.

Feuerversicherung

Brand, Blitzschlag, Explosion. Schäden durch indirekten Blitz. Einfriedungen und Kulturen. Solar- und Antennenanlagen am Gebäude oder auf dem Grundstück.

Sturmschadenversicherung

Sturm, Hagel, Schneedruck. Solar- und Antennenanlagen am Gebäude oder auf dem Grundstück. Schäden am Gebäude durch Hochwasser, Überschwemmung, Witterungsniederschläge, Lawinen, Kanalrückstau durch Witterungsniederschläge. Schäden an innen liegenden Gebäudeteilen durch Witterungsniederschläge. Markisen.

Leitungswasserversicherung

Rohrersatz von 6m - unbegrenzt. Bruchschäden auch durch Korrosion. Schäden durch Dichtungsmängel und Verstopfung. Wasserverlust nach einem Schaden. Neuwertentschädigung für Tapeten, Malerei, Wand- und Bodenbeläge.

Haftpflichtversicherung

Haus- und Grundstückshaftpflicht. Bauherrenhaftpflicht. Umweltstörung.

Wichtiger Hinweis!
Wenn Gebäude (auch Mietshäuser und Eigentumswohnhäuser) länger als 72 Stunden von allen Personen verlassen werden, sind alle Wasserzuleitungen abzusperren.

Rechtsschutzversicherung

Der Versicherer sorgt für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherten und trägt die dem Versicherten dabei entstehenden Kosten. Die Rechtsschutzversicherung kann für verschiedene Lebensbereiche abgeschlossen werden.

Es existiert ein mannigfaltiges Angebot an Vertragsvarianten, die es dem Versicherungsnehmer ermöglichen, ein auf seine speziellen Bedürfnisse maßgeschneidertes Produkt zu wählen.

Vertragsmöglichkeiten sind: